Out of order!

Willkommen

Willkommen,


bei psmart, der Seite für Tools und Tutorials!

Hier findest du nicht nur News, Wetter und die Wissensrubrik. Hier findest du auch ein Downloadcenter und falls du etwas suchst, kannst du die Infotour oder die eingebaute Suche nutzen. Jetzt neu: Eine 3D-Rubrik bei psmart. mehr...


Microsoft stellt Windows Phone 7 vor
Microsoft hat auf dem Mobile World Congress sein Windows Phone 7 Series gezeigt. Sein Grundkonzept ist eine Absage an die Desktop-Ähnlichkeit von Windows Mobile. Multitouch-Funktionen und ein anderes Bedien- und Grundkonzept sollen das iPhone ein- und überholen.

"Wir mussten einfach etwas machen, dass sich von der Konkurrenz, aber auch von unserer Vergangenheit abhebt", sagte Microsoft-Chef Steve Ballmer während seiner Präsentation. Und weiter: "In einem Marktumfeld, in dem sich die Hersteller immer mehr angleichen und Anwendungen komplexer werden, haben wir uns mit der Windows Phone 7-Series vollkommen auf die Bedürfnisse unserer Kunden konzentriert". Microsoft hat sich deshalb an einem weniger Desktop-ähnlichen und „Nutzer-zentrischen" Zugang für die Windows Phone 7 Series versucht. Das Ergebnis ist ein System, das sich anders als das iPhone mit den Apps, mit einem integrierten Bedienkonzept versucht.

Windows Phone 7 Series: Beim Nachfolger von Windows Mobile 6.5 soll alles anders werden. Handys sollen nicht mehr wie PCs aussehen, sondern ein eigenes Design bekommen, so Joe Belfiori, Microsoft VP Windows Phone. "Das Handy ist ein Gerät, bei dem es sich um die Kommunikation mit Menschen dreht", betonte Belfiori. Um das zu unterstützen, setzt Microsoft auf sogenannte Live Tiles, die direkten Zugriff auf Programme, Dienste oder spezielle Hubs geben. Mit ihnen wurden zentrale Bedienaspekte wie Kontakte, Multimedia-Content oder Microsofts mobiles Office auf dem Dashboard realisiert und für den Benutzer jederzeit anpassbar gestaltet. (tecchannel.de)

 

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=